I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Empfohlene Einträge

Brief von Jürgen Linke am 23.09.2017

September 23, 2017

Textmacher Borgfeld
„Ich schreibe, also bin ich.

 


 23. September 2017

 


An die Literaturfreundinnen
und –freunde

Liebe Freundinnen und Freunde,
in der August-Sitzung haben uns Karin Koch und Conny Melville mit interessanten und anregenden Prosa-Beiträgen erfreut. Karin hat einen Epilog zu „Adressat unbekannt“ vorgetragen. Conny hat einen Einblick in ein umfangreiches Übersetzungsprojekt gegeben. Dank an die beiden Aktiven! In der kommenden Sitzung am 29.09. wollen wir uns mit Lyrik befassen.
Ich schicke Euch heute wie  verabredet die Gedichte für diese Sitzung. Sechs AutorInnen haben mir Gedichten zugesandt, wofür ich mich herzlich bedanke. Conny, Ilona und ich haben jeweils eines ausgesucht, das vorgetragen und besprochen werden soll. Ich freue mich auf den Nachmittag.
Wir sind dieses Mal in der Wümme-Stube, ebenfalls im Stiftungsdorf Borgfeld, Ich werde wieder Wegweiser aufstellen.
Soweit in aller Kürze für heute. Ich war die letzten Wochen mit Wahlkampf beschäftigt. Am Sonntag werde ich als Wahlhelfer tätig sein. Viel Zeit zum Briefeschreiben gab es nicht. Wir sehen uns also:
Freitag, den 29.09.2017, 15:00 Uhr in der Wümme-Stube des Stiftungsdorfes, Daniel-Jacobs-Allee 1.
Viel  Freude beim Lesen der Gedichte!
Herzlichst
Jürgen

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square